http://jazz-design.de/wordpress/wp-content/uploads/2014/03/DSC00742-e1395915826831.jpg

Jazz-Design zur „ALTONALE – Kunst im Schaufenster“

„Passepar-TRaum“ im Herzberg

Im Rahmen der Ausstellungsreihe „Altonale – Kunst im Schaufenster“ gestaltet die Künstlerin und Musikerin Anne Römer zum diesjährligen Thema „Raum“ ein Schaufenster im Herzberg in Ottensen. Vom 16.06. bis zum 03.07.17 ist die Installation „Passepar-TRaum“ ihres Projektes „Jazz-Design“ dort zu sehen. Vernissage und Wohnzimmerkonzert ist am 17. Juni um 19.30 Uhr im Herzberg. Mit „An den kleinen Radioapparat“ entführen das Duo RömerRok (Anne Römer – Sopran und Viktoria Rok – Klavier) an dem Abend in die Welt des Chansons.

Wie ein dreidimensionales Passepartout-Mosaik mit unterschiedlichen Größen, Tiefen, Formen und Farben stellt die Installation „Passepar-TRaum“ von Anne Römer – Jazz-Design im Rahmen der diesjährigen „Altonale – Kunst im Schaufenster“ ein Kaleidoskop nach innen und außen dar. Zu dem diesjährigen Thema „Raum“ schafft die Künstlerin und Musikerin damit im Herzberg ein Facettenfenster für den Blick ins Innere und Äußere von Altona.

Mit dem Projekt „Jazz-Design“ verbindet Anne Römer ihre Liebe zu Nachhaltigkeit und Wohnzimmerkonzerten. Ein Konzert darf dementsprechend bei keiner Ausstellung fehlen. So präsentiert sie zur Vernissage am 17. Juni um 19.30 Uhr mit ihrem Duo RömerRok das Programm „An den kleinen Radioapparat“. Nach dem Motto „Alles, nur nicht langweilig“ führen Anne Römer (Sopran) und Viktoria Rok (Klavier) durch die Geschichte und die verschiedenen Facetten des Chansons.