http://jazz-design.de/wordpress/wp-content/uploads/2014/03/DSC00742-e1395915826831.jpg

Lichtung, Köln 2017

Pünktlich zur Internationalen Möbelmesse 2017 eröffnet Anne Römer mit einem Wohnzimmerkonzert ihre Ausstellung im Kulturcafé Lichtung am Ubierring. Ihre aus Tischlereiabfällen und Sperrmüll hergestellten Wandobjekte bestehen wie ihre Musik auch, aus minimalen Komponenten, die wiederholt, gedrehnt, verschachtelt, vergrößert und verkleinert werden – so bildet sich ein dreidimensionales Gewebe aus Klang und Materie. Grafische Kompositionen übersetzt sie ins Plastische – ein einfacher Lick wird zur Begleitung eines Songs.

Zum Vernissage-Konzert am 14. Januar um 20 Uhr stellt Anne Römer nicht nur ihre Objekte, sondern auch das Programm für das Debüt-Album vor. Bis zum 29. Januar läuft ihre Crowdfundingaktion für das ‚Album zum Wohnzimmer‘. Ihre Wandobjekte kann man noch bis zum Finissagekonzert von RömerRok am 19.2.2017 entdecken.

IMAG0896_web IMAG0909_webIMAG0898_web IMAG0912_web IMG-20170222-WA0002_web IMG-20170222-WA0003_web IMAG0889_web