http://jazz-design.de/wordpress/wp-content/uploads/2014/03/DSC00742-e1395915826831.jpg

Lichtung, Köln 2017

Pünktlich zur Internationalen Möbelmesse 2017 eröffnet Anne Römer mit einem Wohnzimmerkonzert ihre Jazz-Design Ausstellung im Kulturcafé Lichtung am Ubierring. Mit Jazz-Design verbindet die Künstlerin und Musikerin, die in der Nähe von Hamburg wohnt, Up-Cycling- Skulpturen und Musik zu einematmosphärischen Ganzen – und das nachhaltig. Ihre aus Tischlereiabfällen und Sperrmüll hergestellten Wandobjekte bestehen wie ihre Musik auch, aus minimalen Komponenten, die wiederholt, gedrehnt, verschachtelt, vergrößert und verkleinert werden – so bildet sich ein dreidimensionales Gewebe aus Klang und Materie. Grafische Kompositionen übersetzt sie ins Plastische – ein einfacher Lick wird zur Begleitung eines Songs.

Zum Vernissage-Konzert am 14. Januar um 20 Uhr stellt Anne Römer nicht nur ihre Objekte, sondern auch das Programm für das Debüt-Album vor. Bis zum 29. Januar läuft ihre Crowdfundingaktion für das ‚Album zum Wohnzimmer‘. Ihre Wandobjekte kann man noch bis zum Finissagekonzert von RömerRok am 19.2.2017 entdecken.

IMAG0896_web IMAG0909_webIMAG0898_web IMAG0912_web IMG-20170222-WA0002_web IMG-20170222-WA0003_web IMAG0889_web